Liftbetrieb auf dem Semmering gesichert

Der Liftbetrieb auf dem Semmering ist zumindest für diese Saison gesichert: Das Verkehrsministerium sieht die Auflagen als erfüllt an und hat den weiteren Betrieb der Gondelbahn bewilligt. Die Genehmigung war am Donnerstag ausgelaufen.

Die Bewilligung für die Wiederaufnahme des Betriebs wird unbefristet erteilt, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme des Verkehrsministeriums gegenüber noe.ORF.at. Auch der Betriebsleiter und dessen Stellvertreter werden genehmigt. Alle Bescheide sollen am Freitag zugestellt werden.

Neuer Betriebsleiter gefunden

Bereits der Beginn der Skisaison war für die Bergbahnen aufgrund mangelnder Genehmigungen fraglich gewesen. Neben Mängeln an der Liftanlage ging es auch darum, dass der bisherige Betriebsleiter die Bergbahnen Ende des Jahres verlässt und es zunächst keinen Nachfolger gab. Das Verkehrsministerium hatte daher eine „vorübergehende Betriebsgenehmigung“ bis Ende Dezember ausgestellt. Der Eigentümer der Bergbahnen, die ukrainische Panhans-Gruppe, hatte unterdessen ein Pachtangebot des Landes abgelehnt - mehr dazu in Panhans-Gruppe lehnt Angebot des Landes ab (noe.ORF.at; 6.12.2017).

Skigebiet Semmering
Franz Zwickl
Die Zukunft des „Zauberbergs“, wie der Hirschenkogel genannt wird, ist für diese Saison gesichert

Die Mängel an Lift und Beschneiungsanlage wurden laut dem Geschäftsführer der Gruppe, Viktor Babuschtschak, behoben, auch ein Betriebsleiter samt Stellvertreter wurde gefunden. Die eingereichten Unterlagen wurden bis Freitagvormittag im Verkehrsministerium geprüft. Das drohende Aus für den Liftbetrieb auf dem Semmering konnte mit der erteilten Bewilligung nun abgewendet werden. Zumindest die aktuelle Skisaison sei gesichert, so eine Sprecherin des Ministeriums.

Auch Nachtbetrieb möglich

Mit der Einstellung eines Betriebsleiter samt Stellvertreter sei nun auch ein Nachtbetrieb möglich, hatte Babushchak bereits im Vorfeld angekündigt. Ein Betriebsleiter soll den Liftbetrieb am Tag bestreiten, der andere am Abend. Die Kabinen- und die Rodelbahn sind laut Semmering-Website täglich geöffnet. Die Skisaison hatte am 16. Dezember begonnen, am heutigen Freitag startet auch der Nachtbetrieb. Der Vierersessellift stand weiterhin still.

Links:

Werbung X