Neujahrsbabys heißen Daniel und Sophie

Etwa eineinhalb Stunden war das neue Jahr alt, als die beiden niederösterreichischen Neujahrsbabys geboren wurden: Daniel in Amstetten und die kleine Sophie, die um 1.31 Uhr im Landesklinikum Hollabrunn auf die Welt gekommen ist.

Niederösterreichs Neujahrsbabys sind der 3.450 Gramm schwere und 55 Zentimeter große Daniel und die 51 Zentimeter große Sophie. Das Mädchen wiegt 3.180 Gramm und kam um 1.31 Uhr im Landesklinikum Hollabrunn zur Welt. Für die stolzen Eltern, die ursprünglich aus der Mongolei stammen und in Hollabrunn wohnen, ist Sophie das erste Kind. Eltern und Kind sind wohlauf und überglücklich.

Neujahrsbaby Niederösterreich 2018 Sophie
LK Hollabrunn
Sarantuya Majigsuren und Tugeekhsaikhan Sukhtulga mit Neujahrsbaby Sophie

Österreichs Neujahrsbaby heißt Julia

Das österreichweite Neujahrsbaby heißt Julia. Sie kam per Spontangeburt um 0.01 Uhr im Krankenhaus in Leoben in der Steiermark zur Welt. Das 3.400 Gramm schwere und 48 cm kleine Baby ist das zweite Kind seiner Eltern, heißt es aus dem LKH Leoben.

Julia lieferte sich übrigens ein „Wettrennen“ mit dem kleinen Florian. Er kam um 0.02 Uhr in Deutschlandsberg (ebenfalls Steiermark) zur Welt. Der Bub ist das zweite Kind einer Familie aus Stainz, wiegt 3.015 Gramm und misst 50 cm - mehr dazu unter Österreichs Neujahrsbaby kommt aus Leoben (steiermark.ORF.at; 1.1.2018).

Werbung X