Heilbutt, Rosen und Eierschwammerl

Die Kabaretttruppe Heilbutt & Rosen steht seit 25 Jahren auf der Bühne und unterhält das Publikum. Zur Entspannung steht die Schauspielerin und Sängerin Theresia Haiger manchmal in der Küche - und macht ein Eierschwammerlsoufflé.

Eierschwammerlsoufflé

Zutaten für 4 Personen:

  • 10 dag Eierschwammerl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 2 Eier
  • 25 dag Magertopfen
  • 30 g Semmelbrösel
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Fett für die Förmchen
  • Thymianblättchen und Eierschwammerln zum Garnieren

Zubereitung: Die Schwammerl putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und darin die Zwiebelwürfel und Eierschwammerl andünsten.

Sendungshinweis

„Radio NÖ am Vormittag“, 8.11.2017

Die Eier trennen. Die Eidotter mit dem Topfen, Semmelbröseln und dem Parmesan vermengen. Eiweiß steif schlagen. Den Backofen auf 180 Grad Celsius (Umluft 150 Grad Celsius) vorheizen. Die Thymianblättchen vom Stiel zupfen und mit den Pilzen und Zwiebeln zur Topfenmasse geben. Den Eischnee unterheben und alles mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Vier kleine Souffléförmchen einfetten, die Masse hineinfüllen und glatt streichen.

Das Soufflé auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 20 Minuten backen, dann mit einem spitzen Messer aus den Förmchen heben und auf den Tellern mit Thymianblättchen und frischen Eierschwammerln anrichten.

Rezept erstellt von Theresia Haiger.

Werbung X