Mit Lachen ist das Kochen einfacher

Der Schauspieler, Regisseur und Kabarettist Heinz Marecek erfreut jedes Jahr mit Weihnachtslesungen sein Publikum. Heuer lautet sein Weihnachtsprogramm „Ein Fest des Lachens“. Kulinarisch setzt er auf eine Spezialität aus Ibiza.

Soffrit Pagès (Spezialität aus Ibiza)

Zutaten:

  • 200 g Huhn
  • 200 g Lamm
  • 200 g Blutwurst
  • 200 g Paprikawurst
  • 1 getrocknete, rote Paprika
  • ½ kg Kartoffeln
  • Knoblauch
  • Lorbeer, Petersilie
  • Pfeffer, Salz
  • Safran
  • Olivenöl

Sendungshinweis

„Radio NÖ am Vormittag“, 30.11.2017

Zubereitung: In einer kleinen Bratpfanne Olivenöl erhitzen, die getrocknete, klein geschnittene Paprika, Petersilie und Knoblauch hinzugeben und langsam erhitzen, bis eine dicke Paste (sofrito) entsteht. Das Huhn und das Lamm in kleine Stücke schneiden separat jeweils mit etwas Lorbeer und Salz kochen. Die dabei entstehende Brühe jeweils aufheben und zusammengießen. Die Blut- und die Paprikawurst ebenfalls mit etwas Lorbeer anbraten. Die Kartoffeln schälen, in mittelgroße Stücke schneiden und ebenfalls mit zwei Knoblauchzehen braten, bis sie goldgelb sind.

Jetzt in einer Bratpfanne (paella) die gekochten Fleischstücke anbraten, damit sie etwas Farbe annehmen. Nun das Fleisch, die Wurst, die Kartoffeln und das sofrito in einen Topf mit Deckel (wenn geht aus Ton) geben und ganz langsam mit zwei Löffeln der Brühe erwärmen. Nicht umrühren! Den Topf nur ab und zu schütteln, damit sich die Zutaten vermischen. Wenn die Brühe verkocht ist, ist das Sofrit Pagès fertig.

Rezept erstellt von Christine Marecek

Werbung X