Vanillekipferl wie zu Omas Zeiten

Eva Radinger ist als Verantwortliche der ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ die Chefin der größten Spendenaktion in Österreich. Zur Entspannung backt sie gerne Vanillekipferl - nach einem Rezept, das sie von ihrer Großmutter hat.

Vanileekipferl

Zutaten:

  • 28 dag Mehl
  • 21 dag Butter
  • 10 dag geriebene Walnüsse
  • 7 dag Staubzucker
  • ein Eidotter

Sendungshinweis

„Radio NÖ am Vormittag“, 4.12.2017

Zubereitung: Für die Vanillekipferl alle Zutaten mischen und zu einem Teig kneten. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und zwei Stunden rasten lassen. Das Backrohr auf circa 170 Grad Celsius Heißluft vorheizen.

Den Teig mit in einige gleich große Teile abtrennen und daraus Rollen zu circa 1,5 cm Durchmesser machen, diese wiederum in kleine Stücke teilen und daraus Kipferln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 15 Minuten backen. Vanillezucker und Staubzucker vermischen und auf die noch heißen Vanillekipferln streuen.

Werbung X