Schinkenfleckerl aus der Volksoper

Seit acht Jahren führt Robert Meyer die Geschicke der Wiener Volksoper. Als Schauspieler ist er auch selbst regelmäßig auf der Bühne oder im Fernsehen zu sehen. In den Spielpausen genießt Meyer gerne eine Portion Schinkenfleckerl.

Schinkenfleckerl

Zutaten:

  • ca. 200 g Fleckerl-Nudeln
  • 4 Eier
  • ¼ l Schlagobers
  • ¼ l Sauerrahm,
  • ¼ kg Schinken, am besten leicht geräuchert
  • 60 g Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • Butter für die Form

Sendungshinweis

„Radio NÖ am Vormittag“, 23.2.2018

Zubereitung: Die Fleckerl in Salzwasser kochen. Drei Eigelb und ein ganzes Ei verrühren. Schlagobers und Sauerrahm dazumengen. Den Schinken blättrig schneiden (in Fleckerlgröße) und zu der Mischung geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Semmelbrösel dazu. Die drei Eiweiß fest aufschlagen und vorsichtig unter die Masse heben. In eine mit Butter ausgefettete Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldgelb backen, dauert ca. 30 Minuten.

Rezept erstellt von Robert Meyer

Link:

Werbung X