Ballwein singt Beatles und kocht Kürbissuppe

Unter dem Titel „Monika Ballwein celebrates The Beatles“ hat Sängerin, Chorleiterin und Vokalcoach Monika Ballwein Beatles-Lieder neu eingesungen. Sie hasst Stillstand, bezeichnet ihren Beruf als Hobby und kocht gerne Kürbiscremesuppe.

Kürbiscremesuppe

Zutaten:

  • 1/2 kg Kürbis (Hokkaido)
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • neutrales Öl oder Butter
  • 600 ml Gemüse- oder Hühnersuppe
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Ingwer nach Belieben
  • 150 ml Schlagobers nach Belieben
  • Kürbiskerne
  • Kürbiskernöl

Zubereitung: Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und in Öl oder Butter anschwitzen. Den würfelig geschnittenen Kürbis dazugeben, kurz mitrösten und mit der Suppe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und wenn man mag eventuell etwas Ingwer würzen und köcheln lassen.

Sendungshinweis:

„Radio NÖ am Vormittag“; 6.3.2018

Ist der Kürbis weichgekocht, die Suppe im Mixer unter Zugabe von Schlagobers pürieren und abschmecken. Auf Schlagobers kann natürlich für kalorienbewusste Esser auch verzichtet werden. Ist die Suppe noch zu dickflüssig, einfach mit etwas Wasser oder Brühe strecken!

Dann die Kürbiscremesuppe im Suppenteller oder einem ausgehöhlten Kürbis servieren, mit etwas Kürbiskernöl beträufeln und/oder ein paar geröstete Kürbiskerne drüberstreuen. Ich wünsche gutes Gelingen.

Rezept erstellt von Monika Ballwein

Werbung X