Gelernt ist gelernt: Florentiner-Kekse

In Baden befindet sich die Landesberufsschule für Konditorinnen und Konditoren, etwa 200 Lehrlinge besuchen jedes Jahr diese Schule. Birgit Brunner hat am Unterricht teilgenommen und dabei ein Rezept für Florentiner-Kekse gelernt.

Florentiner Kekse

Zutaten:

  • 100 g Honig
  • 250 g Obers
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mandeln
  • 250 g Aranzini
  • 50 g Mehl
  • Abrieb der Tonkabohne
Florentinerkekse
ORF

Sendungshinweis

„NÖ heute“, 5.12.2017

Zubereitung: Obers, Honig, Zucker und der Abrieb der Tonkabohne werden aufgekocht und danach mit Mandeln (oder Kürbiskernen), Aranzini und Mehl vermischt.

Die Masse wird auf einen fertigen Mürbteigboden gestrichen und im Rohr bei 200 Grad Celsius etwa 15 Minuten gebacken, bis der Zucker leicht karamellisiert. Die Keksmasse in Stücke schneiden und zur Hälte in Schokolade tunken.

Werbung X