Gonda: Vom FC Tokio zum SV Horn

Der SV Horn hat durch seine Kooperation mit dem Unternehmen von Keisuke Honda jetzt auch Japans Fußball-Teamtormann ins Team holen können. Shuichi Gonda wurde am Freitag in Horn vorgestellt.

Ein WM-Teilnehmer zu Gast im Waldviertel: Shuichi Gonda hatte am Freitag seinen ersten Auftritt in Horn. Mit Japans Nationalteam fuhr er zur Weltmeisterschaft nach Brasilien, jetzt spielt er in der dritten österreichischen Liga - mehr dazu in Horn verpflichtet japanischen Teamgoalie (noe.ORF.at; 9.6.2016).

Ziel: WM in Russland

Möglich macht das Horns Kooperation mit Superstar Keske Honda - mehr dazu in SV Horn wird japanisch (noe.ORF.at; 10.6.2015). Er hat den Transfer, der medial für großes Aufsehen gesorgt hat, eingefädelt. „Mein Ziel ist es auf jeden Fall bei der WM in Russland 2018 teilzunehmen. Der SV Horn ist ein Team, wo alle an einem Strang ziehen, um nach oben zu kommen. Das hat mich sehr beeindruckt“, so Gonda.

SV Horn holt sich Japans Team-Tormann

Shuichi Gonda wurde am Freitag vorgestellt. Der SV Horn habe ihn beeindruckt: „Hier ziehen alle an einem Strang“, so der Japaner.

Zehntausende Zuseher in Japan

Gonda ist bereits der vierte Japaner im Kader. Der Hype um Horn in Japan wird immer größer, so Obmann Rudolf Laudon: „Wir haben schon im Herbst bei den Heimspielen, die wir live nach Japan übertragen, bis zu 30.000 Zugriffe gehabt. Man muss sich vorstellen, dass es dort 4.00 Uhr ist. Wir wollen natürlich, dass diese Euphorie weiter wächst“, so Laudon.

Tormann Gonda aus Japan beim SV Horn

ORF

Shuichi Gonda bleibt vorerst für ein Jahr beim SV Horn

Gonda bleibt vorerst für ein Jahr. Mit ihm soll der Aufstieg in die Erste Liga gelingen. Und wohl fühlt er sich auf jeden Fall auch: „Das ist mein erstes Mal in Österreich. Ich habe zwar schon von vielen Seiten gehört, dass Österreich ein tolles Land ist, aber das ist das erste Mal, dass ich mich auch selbst davon habe überzeugen können.“ Erfahrung hat der junge Mann bereits: „Ich habe schon zehn Jahre in Japan Fußball gespielt und wollte mich jetzt an etwas Neuem erproben und Horn hat mir die Chance gegeben.“

Link: