Video von Augenzeugin zeigt Haiattacke

Nach der Haiattacke auf eine junge Niederösterreicherin in Ägypten ist nun ein Video aufgetaucht, das die dramatischen Minuten zeigt. Die Frau ist gebissen und schwer verletzt worden. Sie wird in der Linzer Uniklinik behandelt.

Die 24-jährige wurde am Samstag beim Schnorcheln im Roten Meer in Ägypten von einem Hai attackiert und schwer verletzt - mehr dazu in 24-Jährige im Roten Meer von Hai schwer verletzt (noe.ORF.at; 5.8.2017). In dem Video, das zunächst auf krone.at veröffentlicht wurde und von einer Augenzeugin gefilmt wurde, ist zu sehen, wie Badegäste von dem Hai überrascht wurden und verzweifelt versuchten, an das rettende Ufer zu gelangen.

Schnorchler versuchten sich ans Ufer zu retten

Die Niederösterreicherin dürfte mit anderen Feriengästen eine Gruppe von Delfinen beobachtet haben. Als sich der Hai näherte, brach Panik aus.

Die junge Niederösterreicherin wurde zunächst in einem Krankenhaus in Ägypten behandelt und am Montagabend nach Linz überstellt. In der Uniklinik kommen auf die Frau nun weitere Operationen zu, Lebensgefahr bestehe aber nicht, heißt es.

Link: