Klassikgenuss auf Radio NÖ

Bei „Allegro Vivo“ im Waldviertel hat ein Generationenwechsel stattgefunden. Vahid Khadem-Missagh übernahm die Intendanz von seinem Vater und Gründer des Festivals Bijan. Über seine Pläne redet er am 10. August auf Radio NÖ.

Am 18. August zeigten die Preisträger der „Allegro Vivo“-Sommerakademie in der Bibliothek des Stiftes Altenburg ihr Können. Im zweiten Teil des Konzerts war das Gewinner-Ensemble des heurigen internationalen Joseph Haydn-Kammermusikwettbewerbs zu hören. Auf dem Programm standen Werke von Maurice Ravel, Ludwig van Beethoven und eine Eigenkomposition von Linus Köhring. Er ist auch der diesjährige Gewinner des Radio Niederösterreich-Preises, der jedes Jahr beim Kammermusikfestival „Allegro Vivo“ verliehen wird.

Radio Niederösterreich bringt die Aufzeichnung dieses besonderen Konzerts am Sonntag, den 10. September von 20.04 bis 22.00 Uhr. Dort erzählt Vahid Khadem-Missagh unter anderem, wie er die Tradition der Kammermusik in Niederösterreich weiterführen will.