Adventkalender: Die Chöre der ersten Woche

Von 1. bis 23. Dezember singen niederösterreichische Ensembles - vom Trio bis zum Chor - ein traditionelles Weihnachtslied. Jeden Tag wird ein neues Türchen in diesem musikalischen Adventkalender geöffnet.

Niederösterreich ist ein „Land der Chöre“ - 1.400 Ensembles und Chöre singen und musizieren regelmäßig. 23 von ihnen werden heuer im ORF Niederösterreich dazu beitragen, die Zeit bis Weihnachten stimmungsvoll zu verkürzen. Eine Übersicht über alle Chöre, die auftreten, finden Sie hier.

1. Dezember: Musica Rhytmica

Musica Rhytmica wurde 2009 gegründet und singt in der Pfarrkirche in Hadersdorf am Kamp unter der Leitung von Bärbel Maria Bauer.

2. Dezember: Dachor Persenbeug

Das Bestehen von Dachor Persenbeug geht auf den Männergesangsverein von 1887 zurück. Heute umfasst der Chor 40 Sängerinnen und Sänger.

3. Dezember: Gesangverein Rabenstein/Pielach

150 Jahre lang gibt es den Gesangverein Rabenstein an der Pielach bereits. Er widmet sich auch der Gospelmusik.

4. Dezember: Männerterzett Großweikersdorf

Seit knapp einem Jahr singen ein Kaplan, ein Pfarrer und ein Diakon gemeinsam. Sie wollen dadurch die Liturgie würdig feiern.

5. Dezember: Bäuerinnen Singgruppe Wilhelmsburg

Der Chor feierte heuer sein 30-Jahr-Jubiläum und singt in der Herzogskapelle in Wilhelmsburg.

6. Dezember: Volksschule Steinakirchen

Die Kinder der Volksschule Steinakirchen singen für den Adventkalender in der Nikolauskirche in Pyhrafeld.

7. Dezember: zwo3wir

Zwei Frauen, drei Männer, ein Wir-Gefühl: Die A-Capella-Gruppe zwo3wir singt in der Bibliothek des Stifts Seitenstetten (Bezirk Amstetten).

8. Dezember: AnaDur

Das Ensemble AnaDur gehört zum Musikverein Weitra. Die Sängerinnen und Sänger zwischen 22 und 68 Jahren singen in der Wallfahrtskirche St. Wolfgang bei Weitra.