Politik 16.7. 5.02 Uhr

Pilotprojekt: Mehr Grünräume statt Bauland

In Niederösterreich soll bei der Raumordnung künftig der Fokus auf Grünräume statt auf Bauland gelegt werden. Erstmals umgesetzt soll das im Zuge des Regionalplanungsprojekts „Grüner Ring“ im Gerichtsbezirk Schwechat (Bezirk Bruck an der Leitha) werden.

Windräder im Grünen Ring
Wirtschaft 15.7. 19.16 Uhr

Niederösterreichs Exporte stark gestiegen

Niederösterreich hat im Vorjahr um 6,1 Prozent mehr Waren exportiert als 2017. Das zeigt die vorläufige Exportbilanz des Jahres 2018. Der Hauptgrund für das starke Ergebnis liegt in den steigenden Exportzahlen in Richtung Osteuropa.

Containerschiff im Hafen
Chronik 15.7. 18.47 Uhr

Photovoltaikanlage abgebrannt

Auf dem ehemaligen Semperit-Gelände in Traiskirchen (Bezirk Baden) ist am Montagnachmittag eine Photovoltaikanlage in Brand geraten. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

brennende Solaranlage
Chronik 15.7. 18.11 Uhr

Mann soll mit Kryptowährung betrogen haben

Ein Mostviertler soll vorgegeben haben, ihm anvertraute Beträge gewinnbringend in Kryptowährungen zu investieren. Das Geld soll er sich zum Teil aber selbst behalten haben. Der 39-Jährige bekannte sich am Montag teilweise schuldig. Der Prozess wurde vertagt.

Gebäude Landesgericht St. Pölten Außen
Wirtschaft 15.7. 17.02 Uhr

ZKW legt Pläne für neues Werk auf Eis

Der Autozulieferer ZKW mit Sitz in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) legt seine Pläne für ein neues Werk in Osteuropa vorerst auf Eis. Der geplante Standort sei nicht mehr zwingend notwendig, heißt es vom Unternehmen, das vor einem Jahr von LG übernommen worden war.

Produktion in Wiener Neustadt
Chronik 15.7. 15.29 Uhr

Überladener Marillentransporter gestoppt

Ein um fast fünf Tonnen überladener Obsttransporter ist bei einer Verkehrskontrolle in St. Pölten gestoppt worden. Anstatt der erlaubten 3,5 Tonnen brachte der Klein-Lkw nach Polizeiangaben vom Montag 8,4 Tonnen auf die Waage.

Ein Beamter der Verkehrsinspektion hält ein Polizei-Anhaltezeichen mit der Aufschrift „Halt – Polizei“
Chronik 15.7. 14.44 Uhr

Pkw-Lenker fiel auf „Benzinbetrüger“ rein

Eine Frau und ein Mann sollen in Harmannsdorf (Bezirk Korneuburg) vorgetäuscht haben, in ihrem Auto kein Benzin mehr zu haben. Ein 55-Jähriger fiel auf diese Masche rein und übergab ihnen einen niedrigen, dreistelligen Eurobetrag.

Straßenrand mit Leitpflock
Kultur 15.7. 14.18 Uhr

Standort für „KinderKunstLabor“ gefunden

Für das „KinderKunstLabor“, das Prestigeprojekt der St. Pöltner Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2024, hat sich ein möglicher Standort in der Landeshauptstadt herauskristallisiert: der Altoona-Park am Schulring. Zwölf Millionen Euro sollen investiert werden.

Stadtansicht Sankt Pölten
Wirtschaft 15.7. 11.03 Uhr

Hirtenberger gibt Munitionsproduktion auf

Der Maschinenbauer und Rüstungsproduzent Hirtenberger mit Sitz in Hirtenberg (Bezirk Baden) gibt die Munitionsproduktion auf. Das Unternehmen bestätigte einen Bericht des „Standard“. Zuletzt habe man mit dieser Sparte nur noch ein Zehntel des Umsatzes gemacht.

Firmenlogo Hirtenberger
Umwelt 15.7. 7.11 Uhr

Kampf gegen asiatisches Unkraut am Ötscher

Im Naturpark Ötscher-Tormäuer (Bezirke Scheibbs und Lilienfeld) sind Freiwillige im Einsatz, um ein asiatisches Unkraut zu bekämpfen. Das Drüsige Springkraut kommt ursprünglich aus Südasien und verdrängt immer mehr die heimischen Pflanzen im Naturpark.

Drüsiges Springkraut