ORF NÖ

Digital leben – vernetzt, verstehen, profitieren

Internet of Things, Blockchain, Smart Assistants – Begriffe, die vermutlich einige noch nie gehört haben. Jeden Dienstag stellen wir Ihnen in NÖ heute, Radio NÖ und auf noe.ORF.at genau solche Begriffe vor.

Sendungshinweis

jeden Dienstag in NÖ heute, noe.ORF.at und um 14.00 Uhr in Radio NÖ

Unser Leben wird heutzutage zunehmend von der voranschreitenden Digitalisierung beeinflusst. Mit dem „Haus der Digitalisierung“, das die Wirtschaftsagentur ecoplus bis 2022 in Tulln errichtet, wird langfristig ein Verbindungsglied zwischen Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung geschaffen. Dabei sollen niederösterreichische Unternehmen einen leichteren Zugang zu wissenschaftlichen Einrichtungen erhalten, gemeinsam forschen sowie Leit- und Demoprojekte umsetzen.

Businessman Robot Hands Connection HUD Network
Alexander Limbach – stock.adobe.com
In einer eigenen Sendereihe stellt der ORF NÖ Begriffe aus der digitalen Welt vor

In unserer Sendereihe erklären Expertinnen und Experten aus Niederösterreich jeden Dienstag Begriffe, die mit der Digitalisierung einhergehen – von Augmented bis Virtual Reality. Was hat es mit diesen Begriffen auf sich und wie kommen sie schon jetzt in unserem Leben vor? Alle Begriffe können nach der Sendung auf noe.ORF.at nachgelesen werden und sind auch in Radio NÖ zu hören.

21: Öko-Apps, 26.5.2020

Mit den richtigen Apps kann unser Smartphone umweltfreundlich sein – mit sogenannten Öko-Apps. Zum Beispiel gibt es CodeCheck-Apps: hierbei nimmt man mit dem Smartphone einen Strichcode auf und ruft mittels der App Nachhaltigkeitsinformationen ab. Es findet eine ökologische Bewertung statt. Neben diesen CodeCheck-Apps zählen aber auch Carsharing- oder auch Öffi-Apps zu diesen nachhaltigen Apps. Die Wiener Abfallsentsorgung hat mit der „48er-App“ bei vielen Userinnen und User Gefallen gefunden. Sie zeigt an, wo sich der nächste Müllplatz in der Nähe befindet.

Haus der Digitalisierung