Clemens Krautzer, Thomas Koppensteiner, Peter Neuhofer
ORF
ORF
ORF NÖ

Das war die vierte Sommertour-Woche

In der vierten Woche der ORF-NÖ-Sommertour standen Strengberg (Bezirk Amstetten), St. Andrä-Wördern (Bezirk Tulln), Langschlag (Bezirk Zwettl), Kirchschlag in der Buckligen Welt (Bezirk Wr. Neustadt) und Hardegg (Bezirk Hollabrunn) auf dem Programm.

Vielen Autofahrerinnen und Autofahrern ist Strengberg vermutlich durch den Autobahnparkplatz bekannt. In der Vergangenheit war die 2.100-Einwohner-Gemeinde im Bezirk Amstetten allerdings ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt zwischen Wien und Salzburg. Um den Pferden etwas Verschnaufpause zu gönnen, machten die Postkutschen regelmäßig in der Gemeinde Halt, übernachtet wurde in der „Alten Post“, die mittlerweile zum Co-Working-Space umfunktioniert wurde. Und auf unseren RNÖ-Reporter wartete die „Superman-Familie“. Markus und Elbisa Zehethofer sind in ihren Klassen Gewichts-Rekordhalter.

Fotostrecke mit 60 Bildern

Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
Sommertour 4. Woche
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
ORF NÖ-Sommertour in Langschlag
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Gäste bei Sommertour
ORF
Zwei Personen ziehen den Sommertourbus
ORF / Bandion
Thomas Koppensteiner beim Interview in einer Gondel
ORF / Bandion
Laufevent bei der ORF NÖ Sommertour in Strengberg
ORF / Bandion
Gäste bei der ORF NÖ Sommertour in Strengberg
ORF / Bancalari
Clemens Krautzer interviewt Musikanten bei  der ORF NÖ Sommertour in Strengberg
ORF / Bancalari
ORF NÖ Sommertour in Strengberg
ORF / Bandion
Clemens Krautzer interviewt einen Traktor-Fahrer
ORF / Bancalari
Kinder bei der ORF NÖ Sommertour
ORF / Bancalari
Ein Chor bei der ORF NÖ Sommertour
ORF / Bancalari
Kinder bei der ORF NÖ Sommertour
ORF / Bancalari
Clemens Krautzer beim Armdrücken
ORF / Bancalari
Thomas Koppensteiner läuft mit Florian Gschwandtner
ORF / Bandion
Laufevent bei der ORF NÖ Sommertour in Strengberg
ORF / Bandion
Gäste bei der ORF NÖ Sommertour in Strengberg
ORF / Bancalari
Clemens Krautzer interviewt Florian Gschwandtner bei  der ORF NÖ Sommertour in Strengberg
ORF / Bancalari

Die Mobilität spielt in Strengberg noch heute eine wichtige Rolle – und das in allen Facetten: der Gründer der Fitness-App Runtastic, Florian Gschwandtner, stammt aus der Gemeinde, in einem Privatgarten eines Arztes findet man skurillerweise eine Gondel, ein Museum widmet sich der Geschichte des Fahrrades und auch Liebhaber von Oldtimertraktoren kommen auf ihre Kosten. Um Mobilität ging es aber auch bei der „Ortsgaudi“ der ORF-NÖ-„Sommertour“, bei der der ganze Ort auf den Beinen sein wird.

Tag zwei in der vierten „Sommertour“-Woche führte nach St. Andrä-Wördern. In der Gemeinde leben Menschen aus 68 verschiedenen Nationen, ein Verein bringt sie alle bei gemeinsamen Koch- oder Leseabenden zusammen. In der Greifvogelzuchtstation in der Hagenbachklamm findet man Tiere von allen Kontinenten. Im „Dorfplatz“-Projekt lässt man altes Handwerk wieder neu aufleben und stemmt sich im Repair-Café gegen den Wegwerf-Trend. Die „Ortsgaudi“ wurde zu einem kulinarischen Ausflug in die Heimatländer der heutigen Einwohner von St. Andrä-Wördern.

Am Mittwoch machte der „Sommertour“-Bus Station beim Frauenwieserteich in Langschlag, der an heißen Tagen schon lange kein Geheimtipp mehr ist. In der Gemeinde befindet sich das größte „Eurojack“-Trainingszentrum Europas. Die Holzfällersportart besteht aus 15 Bewerben – vom Sägen bis zum Wettklettern. Tänzerische Einlagen gab es von der Seniorenvolkstanzgruppe, deren ältestes Mitglied 80 Jahre alt ist. Für die „Ortsgaudi“ griffen die Menschen im Ort zu Hammer und Nagel und bauen sich selbst ein Denkmal.

Clemens Krautzer, Thomas Koppensteiner, Peter Neuhofer
ORF
Clemens Krautzer, Thomas Koppensteiner und Peter Neuhofer berichten in der vierten „Sommertour“-Woche aus den Gemeinden

Kirchschlag in der Buckligen Welt hieß die Gastgebergemeinde am Donnerstag. Der Ort ist für seine Passionsspiele und die Motocross-Strecke bekannt, aber auch für die Modellautostrecke, in der man mit kleinen Autos die Motorsportbegeisterung ausleben kann. In einem Flugzeugcockpit kann man darüber hinaus – virtuell – von Kirchschlag nach Barcelona reisen. Andere geben sich wiederum mit Modellfliegern zufrieden. In der „Ortsgaudi“ zeigten die Männer und Frauen von Kirchschlag, dass sie auch mit größeren Gefährten als „nur“ Modellautos gut umgehen können. Bei der „Sommertour“ kam es zum großen Bobbycar-Rennen am Hauptplatz.

Die vierte „Sommertour“-Woche ging am Freitag in Hardegg, an der Grenze zu Tschechien, zu Ende. Die kleinste Stadt Österreichs hat ohne die eingemeindeten Orte gerechnet nur 79 Einwohner (Stand: 1. Jänner 2019), selbst der Musikverein hat mehr Mitglieder. Die Burg Hardegg diente schon oft als Filmkulisse, in der Katastralgemeinde Felling findet man zudem Österreichs einzige Perlmuttdrechslerei. Weil es im Schloss in Riegersburg angeblich nachts immer spukt, ließ Hardegg bei der „Ortsgaudi“ die Geister hochleben. Doch auch Geister brauchen im Sommer etwas Abkühlung – gut, dass es ein Freibad gibt.

Clemens Krautzer, Thomas Koppensteiner, Peter Neuhofer
ORF
Die „Sommertour“ verspricht auch in dieser Woche Action und Spaß

Berichte in Radio, Fernsehen und Online

Bei der „Sommertour“ in der vierten Woche sind „NÖ heute“-Reporter Thomas Koppensteiner und Kameramann Ossi Denkmayr ab 9.00 Uhr in der Gemeinde unterwegs, um die schönsten Geschichten und Bilder einzufangen. Gegen 12.00 Uhr kommt es jeweils zum großen Abschluss mit der „Ortsgaudi“.

Im Anschluss sendet Radio-NÖ-Moderator Clemens Krautzer von 13.00 bis 16.00 Uhr live Radio Niederösterreich aus der Gemeinde und freut sich auf Besuch im „Sommertour“-Bus. Radio-NÖ-Reporter Peter Neuhofer berichtet in stimmungsvollen Reportagen über Besonderheiten aus der jeweiligen Gemeinde und fasst in einem Ortsporträt zusammen, was man über den Ort wissen muss.

Die besten Bilder des Tages gibt es im „Sommertour“-Bericht im Fernsehen um 19.00 Uhr in „NÖ heute“ (ORF2-N) zu sehen bzw. ist der Beitrag auch eine Woche lang in der ORF TVthek abrufbar. Erste Eindrücke vom „Sommertour“-Tag finden Sie zudem auf noe.ORF.at bzw. auf der Facebook-Seite des ORF NÖ.

Die Stationen der vierten „Sommertour“-Woche:

  • Montag, 29. Juli: Strengberg (am Schulplatz)
  • Dienstag, 30. Juli: St. Andrä-Wördern (am Monsignore-Josef-Luger-Platz)
  • Mittwoch, 31. Juli: Langschlag (beim Frauenwieserteich)
  • Donnerstag, 1. August: Kirchschlag in der Buckligen Welt (am Hauptplatz)
  • Freitag, 2. August: Hardegg (beim Freibad)