Coronavirus

Die Lage in Niederösterreich

noe.ORF.at mit einem kompakten Überblick über die Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Wie sind die Covid-19-Erkrankungen auf die Bezirke verteilt? Wie entwickelt sich die Zahl der bestätigten Infektionen?

Fälle nach Bezirken (Stand: 1.4., 8.00 Uhr)

  • Bisher durchgeführte Testungen: 9.395
  • Bestätigte Fälle: 1.637
  • Todesfälle: 30
  • Genesene Personen: 254

Fotostrecke mit 14 Bildern

Anzahl der Covid 19 Erkrankten nach Bezirken
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 1.4.2020, 8.00 Uhr
Coronafälle pro Bezirk am 31.3. Stand 8.00 Uhr
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 31.3.2020, 8.00 Uhr
Fallzahlen der Erkrankten je Bezirk
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 30.3.2020, 8.00 Uhr
Anzahl der CoV-Infizierten pro Bezirk
ORF NÖ
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 29.3.2020, 8.00 Uhr
Anzahl der CoV-Infizierten pro Bezirk
ORF NÖ
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 28.3.2020, 8.00 Uhr
Anzahl der CoV-Infizierten pro Bezirk
ORF NÖ
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 27.3.2020, 8.00 Uhr
25.3.20, 07.00 Uhr
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 25.3.2020, Vormittag
V1 Bezirkszahlen 24.03
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 24.3.2020, Vormittag
Grafiken vom 23.3., 07.00 Uhr
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 23.3.2020, Vormittag
Grafiken vom 22.3., 07.00 Uhr
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 22.3.2020, Vormittag
Grafiken vom 21.3., 07.00 Uhr früh
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 21.3.2020, Vormittag
Coronavirus Statistik 20.3.2020, Stand 7.00
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 20.3.2020, Vormittag
Coronavirus Grafik Bezirke 19.3.2020
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 19.3.2020, Vormittag
Coronavirus Grafik Bezirke 18.3.2020
ORF
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 18.3.2020, Vormittag

Die 1.637 bestätigten Fälle in Niederösterreich verteilen sich auf folgende Bezirke:

  • Amstetten (183)
  • St. Pölten-Land (177)
  • Neunkirchen (130)
  • Mödling (111)
  • Tulln (111)
  • Korneuburg (109)
  • Krems (100)
  • Melk (99)
  • Baden (91)
  • Mistelbach (83)
  • Scheibbs (82)
  • St. Pölten-Stadt (58)
  • Bruck an der Leitha (51)
  • Gänserndorf (48)
  • Lilienfeld (29)
  • Wiener Neustadt-Land (28)
  • Wiener Neustadt (27)
  • Zwettl (25)
  • Krems-Stadt (24)
  • Waidhofen an der Ybbs-Stadt (21)
  • Hollabrunn (16)
  • Horn (15)
  • Waidhofen an der Thaya (13)
  • Gmünd (6)
Zahl der Coronavirus-Fälle in Niederösterreich
ORF NÖ
Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich: Stand 1.4.2020, 15.00 Uhr

Information zu den Zahlen: Für die Grafiken werden Zahlen vom Gesundheitsministerium und vom niederösterreichischen Sanitätsstab verwendet. Da diese ihre Statistiken zu unterschiedlichen Zeitpunkten veröffentlichen bzw. aktualisieren, ergeben sich teilweise Unterschiede bei den Infektionszahlen.

Das Gesundheitsministerium gibt zwei Mal täglich – in der Früh (Stand: 8.00 Uhr) und am Nachmittag (Stand: 15.00 Uhr) – die neuesten Zahlen bekannt. Dabei wird auch die Zahl der Covid-19-Erkrankten in den einzelnen Bundesländern angegeben. Der niederösterreichische Sanitätsstab meldet ein Mal täglich, gegen 8.30 Uhr, Detailinformationen für das Bundesland, wie etwa die Zahl der Infizierten in den einzelnen Bezirken und die Zahl der bisher durchgeführten Tests.

Anzahl der CoV-Fälle im Spital in NÖ
ORF
Anzahl der im Krankenhaus behandelten Covid-19-Patienten in Niederösterreich (Stand 1.4.2020, 10.00 Uhr)

Sendungshinweis

„NÖ heute“, 1.4.2020

Erster bestätigter Fall Ende Februar

Die ersten Verdachtsfälle in Niederösterreich waren Anfang Februar bekannt geworden, zunächst aber alle negativ. Als Vorsichtsmaßnahme wurde Ende Februar in der niederösterreichischen Sanitätsdirektion ein Krisenstab eingerichtet. Wenige Tage später, am 28. Februar, wurde in Niederösterreich der erste bestätigte Fall bekannt. Ein Jugendlicher aus Wien, der Schüler am Erzbischöflichen Gymnasium Hollabrunn ist, war positiv getestet worden – mehr dazu in Coronavirus: Hollabrunner Schüler infiziert (noe.ORF.at; 28.2.2020).

Am 10. März verkündete die Bundesregierung Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Diese führten auch in Niederösterreich zu massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens – mehr dazu in FHs, Unis und Stadien bleiben vorerst leer (noe.ORF.at; 10.3.2020).