Aufgespürt Abenteuerspielplatz Behamberg
ORF
ORF
„Aufgespürt“

Ein Spielplatz für Groß und Klein

Ein ganz besonderer Spielplatz, auf dem Kinder und Erwachsene auf ihre Kosten kommen, befindet sich in Behamberg (Bezirk Amstetten). Auf 75.000 Quadratmetern kann man dort nach Herzenslust spielen. Rudi Roubinek hat ihn für uns „Aufgespürt“

Fußballgolf, -billard, -dart und Zieselfahren, dazu ein Kinderspielplatz mit Schaukeln, Rutschen und Sandspielen – all das gibt es im Freizeitpark Behamberg. Zu Beginn erhält Rudi Roubinek erst einmal eine Einschulung von Geschäftsführer Thomas Merkinger. „Das ist Fußballbillard, ein Billardspielfeld, das im Boden versenkt ist. Gespielt wird das Ganze mit einem Fußball“, erklärt er.

Als Nächstes versucht sich Rudi am Zieselfahren. „Wir haben einen Parcours mit verschiedenen Hindernissen angelegt“, sagt Merkinger. „Man kann steil hinauffahren, Schräglagen testen, man kann mit dem Fahrzeug bis zu 60 Prozent steil und bergauf fahren.“ Die größte Anlage im Freizeitpark ist aber die 60.000 Quadratmeter große Fußballgolfanlage. Sie vereint Fußball und Minigolf.

„Aufgespürt“: Freizeitpark Behamberg

In Behamberg im Bezirk Amstetten in Niederösterreich können Menschen jedes Alters ihre Freizeit verbringen. Dort gibt es einen Freizeitpark, in dem von der 18-Loch-Fußballgolfanlage über Zieselfahren bis hin zu Fuß-Billard einiges möglich ist.