Rax im Winter
ORF
ORF
Freizeit

Mit Rodel, Ski und Pferden auf Wintertour

Der ORF Niederösterreich geht in der Semesterferien-Woche auf Wintertour und besucht fünf verschiedene Orte im Bundesland. Dort werden Ausflugsmöglichkeiten bzw. Wintersportarten getestet. Von actionreich bis gemütlich ist alles dabei.

Montag, 6. Februar: Rodeln am Semmering

Die Wintertour-Woche startet am Semmering (Bezirk Neunkirchen). Die Gemeinde hat etwas mehr als 500 Einwohnerinnen und Einwohner – im Winter halten sich aber meist deutlich mehr Menschen dort auf. Bekannt ist der Hirschenkogel vor allem für die Weltcup-Skirennen, die dort alle zwei Jahre stattfinden. Aber auch alle Rodelfans kommen am Semmering auf ihre Kosten.

Sendungshinweis

„NÖ heute“, 9.2.2023

Am Semmering lädt eine drei Kilometer lange Rodelstrecke zu actionreichen Stunden ein. Rodeln gibt es direkt bei der Talstation der Seilbahn zum Ausborgen. Auf den Berg geht es mit der Gondel. Eine Abfahrt mit der Rodel dauert – je nach Fahrstil – einige Minuten. Das Tragen eines Helmes wird dringend empfohlen.

Wintertour: Semmering

Mit „Wintertour“ präsentiert „Oberösterreich heute“ jeden Tag eine Ausflugsmöglichkeiten im Bundesland. Diesmal geht es zum Rodeln an den Semmering.

Dienstag, 7. Februar: Langlaufen in Puchenstuben

Am zweiten Tag macht die Wintertour im Mostviertel Station, genauer gesagt in Puchenstuben (Bezirk Scheibbs). In der Gemeinde gibt es das kleine, aber feine Skigebiet Turmkogel, aber auch jede Menge Langlaufloipen.

Das Langlaufzentrum Turmkogel liegt auf etwa 1.000 bis 1.250 Metern Seehöhe und bietet mehr als 40 Kilometer Loipen, sowohl zum klassischen Langlaufen als auch für die Skating-Technik. Das Equipment kann vor Ort ausgeliehen werden.

Wintertour: Langlaufen in Puchenstuben

Nach einer ausgiebigen Rodelpartie am Semmering am Montag geht es nun zum Langlaufen. Ideale Bedingungen herrschen momentan auf den Loipen – auch in Puchenstuben im Mostviertel.

Mittwoch, 8. Februar: Pferdeschlittenfahrt in Annaberg

Nach zwei Tagen Action und Bewegung wird es am Mittwoch etwas gemütlicher – mit tierischer Unterstützung. Der ORF Niederösterreich wird rund um Annaberg (Bezirk Lilienfeld) eine Pferdeschlittenfahrt testen.

Der Schaglhof bietet einstündige Fahrten mit dem Pferdeschlitten an – man kann sich in dicke Decken einwickeln und die Landschaft genießen. Auch eine Wildfütterung ist geplant. Sowohl Romantiker als auch Familien kommen auf ihre Kosten.

Wintertour: Pferdeschlitten in Annaberg

Diese Ausgabe der „Wintertour“ wird tierisch und führt nach Annaberg. Dort war Tobias Hollerer mit dem Pferdeschlitten unterwegs.

Donnerstag, 9. Februar: Schneeschuhwandern in Bärnkopf

Am Donnerstag ist der ORF Niederösterreich in der höchstgelegenen Gemeinde des Waldviertels zu Gast – in Bärnkopf (Bezirk Zwettl). Auch dort kann man sich sportlich betätigen – beispielsweise beim Langlaufen, aber auch beim Schneeschuhwandern durch die Winterlandschaft.

Ein ortskundiger Guide bietet geführte Touren an – man kann in der Gruppe durch den Schnee stapfen. Das Equipment zum Schneeschuhwandern kann vor Ort ausgeliehen werden.

Wintertour: Langlaufen im Waldviertel

Am Donnerstag führt die „Wintertour“ nach Bärnkopf im Waldviertel. Dort kann der Winter beim Langlaufen oder beim Schneeschuhwandern genossen werden.

Freitag, 10. Februar: Kinderskikurs in St. Corona am Wechsel

Die Wintertour endet am Freitag dort, wo sie am Montag begonnen hat – im Bezirk Neunkirchen, genauer gesagt in St. Corona am Wechsel. Lange Zeit hat man diesen Winter mit Schneemangel gekämpft, sogar die Sommerrodelbahn wurde aus dem Winterschlaf geweckt. Jetzt sind die Bedingungen zum Skifahren aber ideal.

Besonders beliebt ist das kleine Skigebiet bei Familien mit kleineren Kindern. Zauberteppiche und Schlepplifte stehen zur Verfügung. Während der Semesterferien finden Skikurse für alle Altersklassen und Niveaus statt.

„Wintertour“: Ski- und Snowboardkurse in St, Corona

Noch wenige Tage, dann sind die Semesterferien vorbei. Die Zeit nutzen noch einige zum Skifahren und Snowboarden, etwa in St. Corona am Wechsel. Dort hat sich Tobias Hollerer unter junge Ski- und Snowboardkursteilnehmer gemischt.