„Zu Gast nach 11“

Mit Linseneintopf auf den Spuren d´Orleans

Clementine d´Orleans, eine der bedeutendsten Frauen im 19. Jahrhundert, verbrachte ihr halbes Leben im Weinviertel, im Schloss Ebenthal. Das ist auch Thema einer aktuellen Ausstellung in Wien, die Günther Fuhrmann konzipierte. Dazu gibt es Linseneintopf.

Linseneintopf für den Spätwinter

Zutaten:

  • ½ Packerl trockene Linsen
  • Kleines Zwieberl
  • 300g Faschiertes
  • Suppengemüse

Sendungshinweis

„Radio NÖ am Vormittag“, 5.2.2024

Zubereitung:

Tellerlinsen einweichen (3-4 h), in einem Topf Zwiebel anschwitzen, dann Faschiertes dazu, kleingeschnittenes Suppengemüse, Selleriestangen (wenn man das mag), sobald dazu, dann die eingeweichten Linsen, einmal aufkochen lassen und sonst simmern bis es durch ist, wenn man möchte (was ich gerne mag) es mit Joghurt oder Rahm binden, dazu Semmelknödel.