Team Stronach: Gabmann doch Klubobmann

Das Personalkarussell beim Team Stronach kommt nach der Landtagswahl nicht zur Ruhe. Erneut gibt es eine personelle Veränderung. Nun wird doch Ernest Gabmann Klubobmann und nicht wie zunächst beschlossen Walter Laki.

Personell ist beim Team Stronach immer etwas in Bewegung. Karin Prokop, Landesparteiobfrau, sollte eigentlich als Spitzenkandidatin in den Landtagswahlkampf gehen. Dann stieg der Austrokanadier Frank Stronach selbst als Spitzenkandidat in den Wahlkampfring. Nach der Wahl wurde Ernest Gabmann als Landesrat gehandelt, dieses Amt übernimmt jedoch die bisherige Parlamentsabgeordnete Elisabeth Kaufmann-Bruckberger. Walter Laki sollte Klubobmann werden - mehr dazu in Kaufmann-Bruckberger wird Landesrätin.

Fünfter Mandatar weiterhin ungewiss

Doch seit Dienstagabend ist wieder alles anders. Ernest Gabmann ist nun doch designierter Klubobmann. Walter Rettenmoser, Pressesprecher des Team Stronach, bestätigte entsprechende Zeitungsberichte gegenüber noe.ORF.at. Gabmann soll nun für den Klub in die Verhandlungen vor der konstituierenden Landtagssitzung gehen. Diese soll nach dem 10. April stattfinden. Kaufmann-Brucckberger wird - wie schon beschlossen - als Landesrätin in die Regierungsverhandlungen gehen, sagte Rettenmoser.

Frank Stronach hält sich derzeit in Kanada auf. Vor seiner Abreise ernannte er Laki zum Klubobmann, doch auch jetzt sei noch nichts in Stein gemeißelt, so Rettenmoser. Nach wie vor ist unklar, wer beim Team Stronach als fünfter Mandatar in den Landtag einzieht. Weiterhin ungewiss ist auch, ob Karin Prokop, Landesparteiobfrau bleibt - mehr dazu in Politische Zukunft von Karin Prokop ist offen.