Ab in den Wald - über die Heilkraft der Bäume

Viel Zeit an der frischen Luft verbringen – das tut nicht nur unserer Gesundheit gut, sondern auch unserer Seele. Besonders der Wald hat positive Effekte auf unser Wohlbefinden. Ein Radio NÖ spezial informiert über die Heilkraft des Waldes.

In Japan und Korea ist es schon seit Jahren ein Trend: das Waldluftbaden. Die Menschen vertrauen auf die Heilkraft des Waldes und genau dieser Trend kommt schon langsam nach Europa. Wir haben einen Waldluftbademeister begleitet, der Tipps für die Gesundheit gibt.

Sendungshinweis

Radio NÖ spezial am Ostermontag, 22.4.2019, Radio NÖ

Auch in Niederösterreich wird auf die Heilkräfte der Bäume vertraut. Im Herzkreislaufzentrum in Groß Gerungs liegt der Fokus stark auf sanfte Bewegungen in der Natur – „Xundwärtsrouten“, Naturlehrpfade und Mentalstationen dienen zur Stärkung des Herzens und verbessern die koordinativen Fähigkeiten und das Reaktionsvermögen.

Wald

Johannes Plenio / Pixabay

Ein Radio NÖ spezial am Ostermontag informiert über die Heilkraft der Bäume

Die Heilwirkung des Waldes auf den Menschen wird immer mehr erforscht. Die Universität Salzburg ist zu dem Ergebnis gekommen, dass der Wald und ausreichend Bewegung in der Natur verjüngend wirken. Auch auf unsere Psyche hat der Wald positive Effekte: negative Emotionen wie Angst und Erschöpfung werden ebenso verringert wie die subjektive Stresswahrnehmung. Positive Emotionen werden im Gegenzug verstärkt. Aber auch auf den Körper wurden positive Effekte gemessen: Der Wald reduziert Stresshormone, die Herzrate wird gesenkt und das Immunsystem gestärkt.