ORF

Barbara Tschandl

Barbara Tschandl ist seit April 2013 im ORF Landesstudio Niederösterreich tätig, moderiert die Nachrichten und Journale auf Radio Niederösterreich und gestaltet Beiträge für Radio und Fernsehen.

Barbara Tschandl
ORF

Barbara Tschandl wurde am 6. September 1978 in Lilienfeld im Mostviertel geboren und wuchs im Bezirk Lilienfeld auf. Während ihrer Schulzeit war sie bereits als freie Journalistin bei den „Niederösterreichischen Nachrichten“ tätig. Nach der Matura am BRG/BORG St.Pölten studierte Barbara Tschandl Rechtswissenschaften an der Universität Wien und war anschließend mehrere Jahre in zwei großen IT-Konzernen als Projektleiterin und im internationalen Großkundenvertrieb tätig.

Ihre ersten Erfahrungen beim ORF machte die ausgebildete Sprecherin im Jahr 2008 beim Radiosender Ö1. Sie moderierte dort die „Klassiknacht“ und die Frühsendung „Guten Morgen Österreich“. Danach wechselte sie als Redakteurin ins Ressort Innenpolitik. Die Nachrichten moderierte Barbara Tschandl bereits für die Regionalradios des ORF, für Ö1 und FM4, zuletzt war sie Nachrichtenmoderatorin bei Ö3. Seit April 2013 ist sie im Landesstudio Niederösterreich tätig, moderiert die Nachrichten und Journale auf Radio NÖ und gestaltet Beiträge für Radio und Fernsehen.

Für die „NÖ Heute“-Rubrik „Ganz Persönlich“ interviewt Barbara Tschandl regelmäßig interessante Persönlichkeiten aus unserem Bundesland. Außerdem ist sie für die Frühsendung „Guten Morgen Österreich“ verantwortlich, wenn diese wochenweise in Niederösterreich Station macht. Barbara Tschandl wohnt gemeinsam mit ihrem Mann, ihrer Tochter und Beaglemischling „Herrn Anton“ in Wilhelmsburg (Bezirk St.Pölten).

Wordrap

Ich bin Journalistin, weil ich über die Maßen neugierig und, seit Kindheitstagen nicht „auf den Mund gefallen“ bin.

Ein Interview hätte ich gerne mit Lutz van der Horst vom ZDF und – so sie noch lebten – Bruno Kreisky und Stanley Kubrick

Das Schönste an meinem Beruf: Die unterschiedlichsten Menschen kennenzulernen und hinter die Kulissen blicken zu dürfen.

Die schwierigste Herausforderung in meinem Beruf? Das, in der Medienbranche übliche, Konkurrenzdenken.

Mein Lieblingsplatz in Niederösterreich? Der große naturbelassene Garten meiner Eltern im Bezirk Lilienfeld.

Als Schlagzeile möchte ich über mich lesen: Am liebsten keine.

Glücklich bin ich, wenn ich bei meinen Liebsten, meiner Familie, sein kann, mein Hund mich nach der Arbeit überschwänglich begrüßt (als wäre ich drei Jahre weg gewesen) und tatsächlich wenn es regnet. Ich liebe Regen und Gewitter.

Mail an Barbara Tschandl