Vorspeise der italienischen Küche

Der Osttiroler Stefan Verra ist einer der gefragtesten Körpersprache-Experten im deutschen Sprachraum. Demnächst tritt er mit seiner Live-Show „Ertappt! Körpersprache: Echt männlich. Richtig weiblich“ auf.

Rindscarpaccio

Zubereitung: 400 g Rindsfilet ungefähr zwei Stunden lang in den Tiefkühler geben. Mit einer Schneidemaschine dünn aufschneiden und auf einen Teller auslegen. Mit Limonen-Olivenöl (alternativ Zitronensaft und Olivenöl) und Balsamico-Reduktion beträufeln, salzen und pfeffern.

Sendungshinweis

„Radio NÖ am Vormittag“, 19.2.2018

Darüber geröstete Pinienkerne, frisch gehobelten Parmesan sowie Ruccola oder Basilikumblätter geben. Dazu am besten frisches Weißbrot reichen. Perfekt passt zum Rindscarpaccio ein Glas Wein.

Rezept erstellt von Stefan Verra

Werbung X