Politik 27.6. 6.55 Uhr

27. Juni 1989: Ein Foto verändert Europa

Vor 30 Jahren hat es an der österreichisch-ungarischen Grenze ein historisches Ereignis gegeben. Die Außenminister der beiden Länder, Alois Mock und Gyula Horn, haben den „Eisernen Vorhang“ durchschnitten. Es entstand ein Foto, das damals beigetragen hat, Europa zu verändern.

Alois Mock und Gyula Horn schneiden im Juni 19189 den Eisernen Vorhang bei Sopron durch
Politik 27.6. 6.41 Uhr

Litschauerin wird LandwirtschaftskammerpräsidentinLink öffnen

Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich bekommt am Donnerstag eine neue Führung. Die aus Litschau (Bezirk Gmünd) stammende Biobäuerin Michaela Langer-Weninger wird die erste Landwirtschaftskammer-Präsidentin Österreichs.

Michaela Langer-Weninger
Verkehr 27.6. 5.11 Uhr

Tipps für mehr Sicherheit im Reiseverkehr

Mit dem Beginn der Schulferien am Freitag machen sich viele Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher mit dem Pkw auf den Weg in den Urlaub. Um sicher unterwegs zu sein, gibt es einige Punkte zu beachten.

Stau auf der Autobahn
Kultur 26.6. 19.45 Uhr

Beste Nachwuchsmusiker spielten groß auf

Niederösterreichs Nachwuchsmusiker haben bei Österreichs größtem Jugend-Musikwettbewerb „prima la musica“ mit 46 ersten Plätzen groß aufgespielt. Im ORF-Landesstudio Niederösterreich stellten die Jungtalente noch einmal ihr Können unter Beweis.

Junge Musikerin spielt Querflöte
26.6. 19.26 Uhr

Landtag beschloss Budget für 2020

Nach einer zweitägigen Debatte hat der niederösterreichische Landtag am Mittwochabend das Budget für 2020 beschlossen. Die Abgeordneten von ÖVP, SPÖ und FPÖ stimmten dafür. Grüne und NEOS lehnten den Haushaltsentwurf ab.

Leerer Sitzungssaal des niederösterreichischen Landtags in St. Pölten
Chronik 26.6. 14.39 Uhr

Missbrauchsvorwürfe in Flüchtlingsheim

Das Landeskriminalamt ermittelt derzeit gegen eine Betreuerin in einer Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge. Sie soll einen erst 13-jährigen Burschen aus Afghanistan sexuell missbraucht haben, berichteten die „Bezirksblätter“.

Eingang Landeskriminalamt Niederösterreich
Landwirtschaft 26.6. 12.23 Uhr

Getreideernte: Besser, aber unter Durchschnitt

Nach einer hitzebedingt niedrigen Getreideernte im Vorjahr erwarten die Bauern heuer eine deutlich bessere Getreideernte. Dennoch werde diese leicht unterdurchschnittlich ausfallen, hieß es am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Stetteldorf am Wagram (Bezirk Korneuburg).

Traktor mit einer Scheibenegge beim „Stoppelsturz“ auf einem Getreidefeld
Chronik 26.6. 11.53 Uhr

75-Jährige getötet: DNA-Gutachten belastet Enkel

Jener Mann, der im März in Grafenbach-St. Valentin (Bezirk Neunkirchen) seine Großmutter getötet haben soll, wird durch ein DNA-Gutachten belastet. Durch die Auswertung der Spuren hat sich der Tatverdacht laut Staatsanwaltschaft gegen den Beschuldigten erhärtet.

Polizist trägt eine Puppe zur Tatrekonstruktion
Chronik 26.6. 10.02 Uhr

Zwei Verletzte nach Hundeattacke in Tulln

Ein Hund hat Dienstagabend in Tulln zwei Personen verletzt. Das Tier war aus einer Wohnung entkommen und biss einen Siebenjährigen sowie einen Sanitäter. Die Verletzten wurden ins Spital gebracht.

Dogo Argentino während einer „Hundeführschein-Prüfung“
Soziales 26.6. 7.05 Uhr

Rotes Kreuz: Mehr Einsätze bei weniger Personal

Fast 2,8 Millionen Arbeitsstunden haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Roten Kreuz Niederösterreich im vergangenen Jahr geleistet. Während die Einsätze mehr wurden, ging das freiwillige Engagement aber zurück, heißt es.

Zivildiener beim österreichischen Roten Kreuz