Chronik 16.1. 15.36 Uhr

„Teufelsaustreibung“: Patientin mit Messer attackiert

Im Bezirk Gmünd soll eine 24-Stunden-Betreuerin ihre zu Pflegende mit dem Messer attackiert und verletzt haben. Die Verletzte gibt gegenüber der Polizei an, die 24-Stunden-Betreuerin habe ihr den Teufel austreiben wollen. Die Betreuerin bestreitet die Tat.

Bettgriff in einem Krankenhaus
Chronik 16.1. 11.06 Uhr

Weißer Zoo: „Geld für Futter geht langsam aus“

Die Coronavirus-Krise macht auch dem Weißen Zoo in Kernhof (Bezirk Lilienfeld) finanziell zu schaffen. Dem Tierpark, der vor allem für seine weißen Tiger bekannt ist, gehe langsam das Geld für Futter aus, hieß es in einer Aussendung. Nun hofft man auf Spenden.

Präsentation der Weissen Tigerbabys am im April 2017, im Weißen Zoo Kernhof/ Kameltheater in St. Aegyd am Neuwalde Niederösterreich
Religion 16.1. 10.37 Uhr

Erstmals Seelsorge für Muslime an HochschuleLink öffnen

Die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems (KPH), die Religionslehrende verschiedenster Konfessionen ausbildet, bietet nun islamische Hochschulseelsorge an. Das sei gerade in der Coronavirus-Krise wichtig, heißt es. RELIGION

Studentin in einem Lesesaal
Wirtschaft 16.1. 7.24 Uhr

Nachfrage im Paketgeschäft weiter hoch

Das Geschäft der Paketdienstleister boomt weiter. Die Österreichische Post verzeichnet auch im Jänner eine hohe Auslastung. Und der private Paketdienstleister DPD Austria mit Sitz in Leopoldsdorf (Bezirk Bruck/Leitha) meldet für 2020 Rekordzahlen.

Pakete der Post.
Chronik 16.1. 6.23 Uhr

Warnung vor erhöhter Lawinengefahr

Auf den Bergen in Niederösterreich ist derzeit Vorsicht geboten, denn es herrscht erhöhte Lawinengefahr. Grund dafür sind der Neuschnee und der starke Wind. Schon ein einziger Tourengeher könne derzeit eine Lawine auslösen, wird gewarnt.

Gefahrenschild mit der Aufschrift „Stop- Lawinengefahr“
Politik 15.1. 18.24 Uhr

Fliegerhorst Brumowski: 10 Mio. für Sanierung

Das Bundesheer hat etwa zehn Mio. Euro in den Fliegerhorst Brumowski in Langenlebarn (Bezirk Tulln) investiert. Das in die Jahre gekommene Unterkunfts- und Unterrichtsgebäude für die Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule wurde saniert.

Das Bundesheer sanierte ein Unterkunfts- und Unterrichtsgebäude in Langenlebarn.
„Im Fokus: Wissenschaft“ 15.1. 17.50 Uhr

Schimmelpilz auf dem Weg zum Lebensretter

Immer mehr Bakterien werden gegen die bekannten Antibiotika resistent und damit nicht mehr behandelbar. Ein Team in Tulln forscht mit Robotertechnik an Schimmelpilzen, die das ändern sollen. Sie könnten die Antibiotika der Zukunft werden – unter anderem.

BiMM-Labor in Tulln zur Erforschung neuer Antibiotika
SPORT 15.1. 16.49 Uhr

12-Jähriger will Tischtennis-Welt erobern

Mit seinem sensationellen Erfolg in der Tischtennis-Champions League schrieb Julian Rzihauschek im Dezember ein Stück Sportgeschichte. Für den erst zwölfjährigen Schwechater könnte es der Beginn einer großen Karriere gewesen sein.

Portrait Tischtennis-Talent Rzihauschek
Politik 15.1. 15.16 Uhr

Pilotprojekt hilft Gemeinden beim Klimaschutz

Mit dem Pilotprojekt „Energieraumplanung für niederösterreichische Gemeinden“ werden alle 573 Gemeinden dahingehend analysiert, wo sie klimaschonend Siedlungsgebiete bauen können. Die Raumordnung beeinflusse den Energieverbrauch langfristig, heißt es.

Energieraumplan für Tulln, 2020
Coronavirus 15.1. 12.32 Uhr

Mutation wohl schon ‚breitflächiger‘ im LandLink öffnen

Die Verdachtsfälle auf die britische Mutation des Coronavirus häufen sich in Österreich. Derzeit würden 70 bis 100 solche vermuteten Fälle vorliegen, hieß es bei einer Pressekonferenz von Rudolf Anschober (Grüne) und Expertinnen und Experten am Freitag. NEWS

svitske visti Rudolf Anschober Zeleni

ORF Niederösterreich in sozialen Netzwerken

ORF Niederösterreich Push-Mitteilungen ORF Niederösterreich auf Facebook ORF Niederösterreich auf Twitter ORF Niederösterreich auf Instagram ORF Niederösterreich Kontakt