Kultur 3.3. 6.10 Uhr

Falco lebt in Wiener Neustadt wieder auf

Anlässlich des 30. Jahrestages des „Falco Symphonic“-Konzertes in Wiener Neustadt findet am 6. Juni am Maria Theresien-Platz vor der Militärakademie ein Revival statt. Mit dabei sind ein Orchester aus 100 Musikerinnen und Musikern und bekannte Sängerinnen und Sänger.

Falco, undatiertes Archivbild
Soziales 2.3. 18.03 Uhr

Lohn statt Taschengeld soll Realität werden

Menschen mit Behinderung, die in sozialen Werkstätten arbeiten, erhalten zurzeit ein monatliches Taschengeld von 92 Euro. Das soll zu einem richtigen Gehalt werden, wurde bei der Eröffnung der Werkstatt St. Leonhard am Forst (Bezirk Melk) in Aussicht gestellt.

Arbeit in Werkstatt
Kultur 2.3. 17.22 Uhr

25 Schicksale in 25 Ausstellungsobjekten

„Auf der Flucht – 25 Objekte erzählen“ heißt die aktuelle Sonderausstellung im Haus der Geschichte in St. Pölten. Die persönlichen Gegenstände stehen für die Entbehrungen, die Sehnsüchte oder die Erinnerungen jener Personen, die ihre Heimat verlassen mussten.

Aktentasche aus Ungarn 1956
Chronik 2.3. 15.24 Uhr

Polizei: Zahl der Auszubildenden steigt weiter

Im März starten bundesweit 750 Polizeischülerinnen und -schüler ihre Ausbildung – so viele wie seit Jahren nicht mehr. In Niederösterreich ist die Zahl der Neuaufnahmen im Vergleich zum Vorjahr von 47 auf knapp 100 gestiegen. Auch der Frauenanteil stieg erneut.

Polizistin trainiert mit VR Brille
Kultur 2.3. 13.42 Uhr

Antikes Drama mit Gegenwartsbezug

„Die Troerinnen“ nach Euripides in einer Bearbeitung von Jean-Paul Sartre – bildstark inszeniert von Slava Daubnerova – hat am Freitagabend im Landestheater Premiere gefeiert. Ein antikes Drama mit Gegenwartsbezug, für das nur wenige Aufführungen vorgesehen sind.

Die Troerinnen im Landestheater Niederösterreich mit Julia Kreusch, Caroline Baas, Bettina Kerl, Laura Laufenberg, Julian Tzschentke
Politik 2.3. 12.32 Uhr

Grüner Mandatar widerruft „Nazi-Sager“

In Gumpoldskirchen (Bez. Mödling) wird es kein gerichtliches Strafverfahren wegen übler Nachrede gegen einen Grünen Gemeinderat geben. Er hatte in der Sitzung eines Arbeitskreises einen FPÖ-Politiker als „Nazi“ bezeichnet und widerruft nun diese Aussage.

Rathaus Gumpoldskirchen
Chronik 2.3. 11.01 Uhr

Bundesheer trainiert ab Montag FlugmanöverLink öffnen

In Ober- und Niederösterreich hält das Bundesheer ab Montag zweieinhalb Wochen lang einen „Hubschrauber-Taktik-Kurs“ ab. Dabei sollen unterschiedliche Flugmanöver mit möglichst vielen Bedrohungsszenarien geübt werden.

„Black Hawk“-Hubschrauber des Bundesheers in Langenlebarn
Umwelt & Klima 2.3. 7.23 Uhr

Großspeicher sollen überschüssigen Strom sammeln

Überschüssiger Strom aus Wind- oder Sonnenkraft wird derzeit kaum gespeichert. Das soll sich künftig ändern. Für Großspeicher gibt es eine neue Förderung. In Niederösterreich sind bereits erste Projekte in Planung, wie zuvor die „NÖN“ berichteten.

Wer mit Strom heizt, bekommt ab Anfang Jänner einen Sondertarif der Salzburg AG. Das verkünden nun der Versorger und die  Landespolitik. Zusätzlich zur Strompreisdeckel des Bundes sollen Haushalte mit Wärmepumpen,  Nachtspeicheröfen, Infrarot-Heizanlagen und anderen Stromheizungen noch zusätzlichen Strom um zehn Cent pro Kilowattstunde bekommen.
Kultur 2.3. 6.10 Uhr

Tangente: Ein Festivalzentrum in der City

Für die Tangente St. Pölten entsteht derzeit in der Linzer Straße ein Festivalzentrum. Ab Ende April soll in der Landeshauptstadt der sogenannte Löwinnenhof ein Treffpunkt mit Veranstaltungen, Gastronomie, Diskussionen und Kunst werden.

Löwinnenhof in der Linzer Straße in Sankt Pölten
SPORT 1.3. 20.06 Uhr

Rapid-Pfarrer will Stripfing auf Kurs bringen

Auf „göttlichen Beistand“ setzt Fußball-Zweitligist Stripfing. Vor zwei Wochen ist der als „Rapid-Pfarrer“ bekannte Christoph Pelczar zum Obmann gewählt worden. Prompt steht er vor großen Herausforderungen. Hinter der Zukunft des Vereins steht ein großes Fragezeichen.

Rapid-Pfarrer und Stripfing-Obmann Christoph Pelczar

ORF Niederösterreich in sozialen Netzwerken

ORF Niederösterreich Push-Mitteilungen ORF Niederösterreich auf Facebook ORF Niederösterreich auf Instagram ORF Niederösterreich Kontakt