Ein Jogger an einem herbstlichen Tag im Park
APA/GEORG HOCHMUTH
APA/GEORG HOCHMUTH

Die Gesundheitstipps zum Nachlesen

Mit dem ORF NÖ kommen Sie fit durch die Woche: Jeden Montag zeigen wir Ihnen in der Fernsehsendung „NÖ heute“ in der Rubrik „La Vita“, was Sie für Ihre Gesundheit und Fitness tun können, jeden Mittwoch gibt es auf Radio NÖ Tipps von einem Apotheker. Alle Storys zum Thema Gesundheit gibt es hier zum Nachlesen.

Krämpfe bei Magnesiummangel

Ein Wadenkrampf kann nicht nur unangenehm und schmerzhaft sein, sondern auch gefährlich – etwa beim Schwimmen. Ursache kann eine Störung des Mineralstoffwechsels aufgrund von Magnesiummangel sein, erklärt Apotheker Gilbert Zinsler.

Sujetbild Füße

Kneippen: Kaltes Wasser für die Gesundheit

Vor 200 Jahren wurde Sebastian Kneipp in Bayern geboren. Sein Name wird auch heute noch vor allem mit gesundheitsfördernden Wasseranwendungen in Verbindung gebracht. Doch was bringt das sogenannte Kneippen wirklich und worauf sollte man dabei achten?

Kneippen

Beipackzettel: „Erst verstehen, dann schlucken“

Für viele, die ein Medikament nehmen müssen, sind Beipackzettel ein rotes Tuch: die Nebenwirkungen sind ewig lang beschrieben und schon deshalb würden ihn viele einfach gar nicht lesen. Doch gerade vor der ersten Einnahme, sei es wichtig die Angaben zu verstehen, sagt Apothekerin Irina Schwabegger-Wager.

Tabletten Medikamente

Durstlöscher für den Sommer

Was trinkt man am besten, wie viel davon und woran merkt man, dass der Körper Flüssigkeit braucht? Dieses Thema ist ein Klassiker mitten im Sommer und Radio-NÖ-Apothekerin Ulrike Zöchling beantwortet die häufigsten Fragen dazu.

Frau trinkt aus Wasserflasche mit Sonne im Hintergrund

Trend zu Pflanzendrinks ist ungebrochen

Der Trend zu pflanzlichen Drinks ist ungebrochen. Was mit Soja- und Mandelmilch begann, umfasst mittlerweile Nüsse, Getreide oder Hülsenfrüchte. Diese Drinks haben zwar gesundheitliche Vorteile, können tierische Milch aber nur teilweise ersetzen.

Pflanzendrinks

Das Rätsel um die Maca-Wurzel

Seit vielen Jahrhunderten wird die so genannte „Maca-Wurzel“ in Südamerika zur allgemeinen Stärkung verwendet. Mittlerweile wird sie hauptsächlich zur Förderung der Fruchtbarkeit eingesetzt, wie unser Apotheker Gilbert Zinsler aus Horn sagt.

Sujetbild Maca-Puder

Körperfett: Auf die Menge kommt es an

Zu Beginn der Badesaison schauen viele kritisch auf ihre Fettpölsterchen. Dabei hat Fett überlebenswichtige Aufgaben. Trägt man allerdings zu viel davon mit sich herum, kann es auch schaden. Der Weg zu einem gesunden Körperfettanteil ist oft steinig.

Bauchfett