Ein Jogger an einem herbstlichen Tag im Park
APA/GEORG HOCHMUTH
APA/GEORG HOCHMUTH

Die Gesundheitstipps zum Nachlesen

Mit dem ORF NÖ kommen Sie fit durch die Woche: Jeden Montag zeigen wir Ihnen in der Fernsehsendung „NÖ heute“ in der Rubrik „La Vita“, was Sie für Ihre Gesundheit und Fitness tun können, jeden Mittwoch gibt es auf Radio NÖ Tipps von einem Apotheker. Alle Storys zum Thema Gesundheit gibt es hier zum Nachlesen.

Die Auswirkungen von blauem Licht

Smartphone, Tablet, Laptop, Computer – sie alle haben eines gemeinsam, nämlich dass ihre Bildschirme einen hohen Anteil an blauem Licht ausstrahlen. Welchen Einfluss das auf Augen und Schlafrhythmus hat, haben wir für noe.ORF.at nachgefragt.

junger Mann schaut aufs Handy

Erste Hilfe bei Halsschmerzen

Halsschmerzen sind meist die Vorboten einer nahenden Erkältung, wobei Kinder im Schnitt etwa fünf Mal häufiger daran erkranken als Erwachsene. Von Salbei bis hin zu Halswickel – was man dagegen tun kann, erklärt Apothekerin Irina Schwabegger-Wager.

Sujetbild Halsschmerzen

Zink als Stärkung für den Körper

Die Temperaturen werden kühler, der Herbst ist typischerweise auch die Zeit, in der man sein Immunsystem gern für den Winter stärkt. Eines der wichtigsten Spurenelemente dabei ist Zink. Apothekerin Ulrike Zöchling gibt Tipps, wie Zink auf den Körper wirkt.

Nüsse enthalten Zink

Die heilende Wirkung der Bäder

Am Donnerstag ist Tag der Badewanne. Die Wärme, der Auftrieb sowie ein entsprechender Badezusatz sorgen nicht nur zuhause für Entspannung von Körper und Geist, die heilende Wirkung wird auch therapeutisch genutzt.

Frau in Badewanne

Moorpackungen für Zuhause

Moor wird seit jeher für Heilzwecke eingesetzt. Die Heilwirkung des Moors kann auch Zuhause angewandt werden. Apotheker Gilbert Zinsler verrät, wie man das tun kann – und bei welchen Beschwerden.

Sujetbild Wellness

Wärmepackung für die Gelenke

Heilmoor wird gerne als „schwarzes Gold“ bezeichnet. Apotheker Dieter Kröner ist begeisterter Sportler und bei schmerzenden Kniegelenken greift er selbst gern zu einer Moorpackung und verrät, wie diese Packungen Schmerzen lindern können.

Kniegelenke auf einer Röntgenaufnahme

Studien: Ginkgo mildert Demenzsymptome

Ginkgo gilt als lebendes Fossil. Seine ursprüngliche Heimat liegt in Asien, dort wird er schon lange als Heilpflanze genutzt. Mittlerweile wird Ginkgo auch im Waldviertel angebaut. Der Wirkstoff der Pflanze wird etwa bei Demenz eingesetzt.

Ginkoblätter