Wanderung am Öhler und Schober
ORF / Schütz
ORF / Schütz

Ausflugstipps für Ihre Freizeit

Von unbekannten Plätzen im Niederösterreich, über „Kulturerbe“ bis hin zu Empfehlungen für die nächste Wanderung – der ORF Niederösterreich hat viele Tipps für Ihre Freizeit. Vieles, was sie in „NÖ heute“ sehen oder auf Radio Niederösterreich hören, können Sie hier nachlesen.

Falkenstein: Eine Ort und seine Grafen

Die Grafen Trautson prägten den Weinviertler Ort Falkenstein (Bezirk Mistelbach). Zahlreiche Gebäude entstanden unter ihrem Einfluss, darunter das Rathaus der Gemeinde, das sich nach einer Renovierung nun originalgetreu präsentiert.

Rathaus Falkenstein

Erlaufschlucht: Ein Ort voller Geschichten

Die Erlaufschlucht in Purgstall (Bezirk Scheibbs) steckt voller herrlicher Eindrücke, aber auch voller Geschichten. Etwa darüber, warum es dort hunderte Vorhängeschlösser gibt und was die Schlucht mit Egon Schiele zu tun hat.

Erlaufschlucht

Mit Widerstand zu starken Muskeln

In Zeiten des Lockdowns sind Fitnessstudios und Sportplätze geschlossen. Wer Zuhause trainieren will, kann das zum Beispiel mit Widerstandsbändern tun. Richtig angewendet, wird das Training für Sportliche und für Anfänger zur Herausforderung.

Lukas Leeb mit Widerstandsbändern

Ein Ausflug zum Mittelpunkt Niederösterreichs

Wer steht nicht gerne manchmal im Mittelpunkt? In Niederösterreich kann man das zum Beispiel in Kapelln (Bezirk St. Pölten-Land) tun. Dort ist nämlich der Mittelpunkt des Bundeslandes. Kristina Sprenger hat ihn „aufgespürt“.

Kristina Sprenger und Hanns Schubert auf der Max Schubert Warte

Gesucht: Ihre liebsten Adventbräuche

Gerade in der Adventzeit sind Bräuche besonders wichtig und vielfältig. „Niederösterreich heute“ sucht Menschen, die uns ihre liebsten Bräuche und Rituale zeigen wollen.

Adventkranz, Kerze wird angezündet

Ysperklamm: Auf den Spuren der Druiden

In die Natur hinauszugehen, tut gut für Körper und Geist. In der Ysperklamm im Waldviertel wandert man dabei auf den Spuren der Druiden. Steinen und Felsen wird eine mystische Aura nachgesagt. Rudi Roubinek hat den Druidenweg „aufgespürt“.

Druidenweg

Geocaching auf den Leiser Bergen

Am Oberleiser Berg (Bezirk Korneuburg), der vom Naturpark Leiser Berge umgeben ist, kann man hervorragend geocachen – das bedeutet etwas finden, das jemand anderer versteckt hat. Kristina Sprenger hat die GPS-Schnitzeljagd für uns „aufgespürt“.

Geocaching Leiser Berge