Bunt gefüllter Schinkenspitz

Mehr als 70 Seminarbäuerinnen geben in Niederösterreich in Kochkursen regelmäßig ihr Wissen weiter. In Hollabrunn haben die Seminarbäuerinnen gezeigt, wie man einen Schinkenspitz zubereitet - egal ob pikant oder süß.

Zutaten für etwa 25 Stück

Teig:

  • 250g Mehl
  • 150g Butter, kalt
  • 1 Prise Salz
  • 250g Topfen

Fülle (je nach Belieben):

  • 150g Schinken
  • 100g geriebener Käse
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter oder Pesto
Schinkenspitz Köku
ORF
ORF NÖ-Redakteurin Birgit Brunner bereitet mit den Seminarbäuerinnen den Schinkenspitz zu

Zubereitung: Für den Teig Butter und Mehl abbröseln und mit Salz und Topfen zu einem glatten Teig kneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank einige Minuten rasten lassen. Für die Fülle alles kleinwürfelig schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen und abschmecken.

Sendungshinweis

„NÖ heute“, 20.2.2017

Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Etwa 12x12 Zentimeter große Quadrate schneiden und diese diagonal halbieren. Mit einem Löffel die Fülle auf die Dreiecke geben und zusammenklappen.

Schinkenspitz
ORF
Pikanter Schinkenspitz

Wer möchte kann den Teig auch mit Marmelade, Schokolade oder Topfen füllen. Die Tascherl können süß oder pikant gemacht werden. Tascherl bei ca. 180 Grad im Rohr etwa 10 bis 15 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Werbung X