Kulinarium

Gartenparty mit italienischem Klassiker

Der Sänger Giovanni Zarrella ist am Samstag zu Gast in Schiltern (Bezirk Krems) bei der „Gartenparty der Stars“. Sein Erfolgsrezept: Er singt bekannte Lieder in italienischer Sprache. Auch in der Küche gibt es etwas aus „Bella Italia“, nämlich Lasagne.

Lasagne

Zutaten für 4 – 6 Portionen:

  • 1 kg Faschiertes, gemischt
  • 5 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 Rosmarinzweige
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Dose Paradeiser (Pelati)
  • Salz
  • Prise Staubzucker
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kg Blattspinat

Bechamelsauce:

  • 150 ml Weißwein
  • 400 ml Gemüsebouillon (Würfelsuppe)
  • 1/4 Schlagobers
  • 5 dag Butter
  • 4 dag Mehl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • 15 Lasagneblätter
  • 12 EL Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Packung Mozzarella (125 g)

Zubereitung: Faschiertes in heißem Olivenöl anbraten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Kräuter abrebeln, fein hacken und mit den Paradeisern samt dem Saft zum Fleisch geben. Spinat putzen, waschen und etwa 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Spinat mit einem Lochschöpfer herausnehmen, abschrecken und gut ausdrücken. Spinat grob hacken.

Sendungshinweis

„Radio NÖ am Vormittag“, 11.6.2021

Bechamelsauce: Wein, Bouillon und Obers vermischen. Butter in einem Topf erhitzen, Mehl beifügen, etwa 1 Minute rösten und mit Bouillon-Weingemisch aufgießen. Die Sauce bei geringer Hitze unter öfteren Rühren etwa 5 Minuten kochen. Spinat untermengen, kurz aufkochen und mit Salz. Pfeffer sowie Muskat würzen.

Einen Schöpfer Sauce (etwa 1/8 l) in eine große Auflaufform gießen, glattstreichen und mit 3 Lasagneblättern und 1/3 des Faschierten belegen. Mit 3 Esslöffeln Parmesan bestreuen. Diesen Vorgang 2 Mal wiederholen. Mit in Scheiben geschnittenen Mozzarella abschließen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Lasagne im vorgeheiztem Rohr bei 180°C etwa 40 Minuten backen; etwa 5 Minuten überkühlen lassen und in Portionen teilen.