Neue Homepage
ORF
ORF
ORF Niederösterreich

noe.ORF.at ab sofort in neuem Design

Die Website noe.ORF.at ist rundum erneuert worden und zeigt sich ab sofort in neuem Design. Die wesentlichen Änderungen: ein zeitgemäßeres Erscheinungsbild, eine noch leichtere, flexiblere Bedienung und noch mehr Informationen.

Die Onlineredaktion des Landesstudios arbeitete seit vergangenem Herbst gemeinsam mit dem Projektteam bei ORF-Online an der neuen Version, das komplette Design der Website wurde neu gestaltet. „Unser Online-Angebot wird immer intensiver genutzt. Diesem Konsumverhalten wollen wir nachkommen. Wir wollen noch mehr – und vor allem flexibler – auf die Bedürfnisse unserer Userinnen und User eingehen. Wir wollen ihren Interessen damit ganz nahe kommen. Deshalb ist die Modernisierung unseres Designs ein entscheidender Schritt“, sagte ORF NÖ-Chefredakteur Robert Ziegler. „Wir positionieren uns damit einmal mehr als modernes, multimediales Unternehmen.“

Größere Bilder und leichtere Bedienung

Im neuen Webauftritt wird der Fokus vor allem auf große, hochauflösende Bilder gelegt. Damit bekommen Userinnen und User einen noch besseren Einblick in das Geschehen in Niederösterreich. Mit größeren Slideshows sind die Leser hautnah dabei, wenn etwas im Bundesland passiert. „Wir legen großen Wert auf Bilder, denn sie können Botschaften schnell und effektiv kommunizieren. Sie sind das erste, was der User sieht. Sie sollen jetzt einen noch besseren Anreiz bieten, in unsere Geschichten zu klicken“, so Ziegler.

Fotostrecke mit 6 Bildern

Neue Website
ORF
Neue Website
ORF
Neue Website
ORF
Neue Website
ORF
Neue Website
ORF
Neue Website
ORF

Die neue Website wurde aber nicht nur optisch modernisiert, etliche zusätzliche Neuerungen sollen eine bessere Benutzerfreundlichkeit bringen. Unter anderem wurde die Navigation neu organisiert und ist damit nun übersichtlicher als bisher. Neben News-Geschichten können Userinnen und User beispielsweise im Bereich „Lifestyle“ stöbern, in dem Freizeittipps oder Kochrezepte zu finden sind. Im Bereich „Über uns“ gibt es alles Wissenswerte rund um das Landesstudio Niederösterreich, das Team und die Angebote.

Mehr Videos und neues Kartentool

Auch der Video-Bereich wurde ausgebaut. Videos- und Livestreams sollen künftig verstärkt verwendet werden. Inhaltlich setzt noe.ORF.at weiterhin auf regionale Berichterstattung. Durch das neue Design wird den Usern und Userinnen das Geschehen aber noch schneller, direkter und näher vermittelt.

Eine weitere Neuheit ist das Übersichts-Karten-Tool, das zum ersten Mal im ORF.at-Netzwerk zum Einsatz kommt. Es ermöglicht eine bessere geografische Einordnung von einzelnen Beiträgen. „Damit zeigen wir, wo bei uns etwas passiert ist. Zusätzlich können wir durch den Zugriff auf den ORF.at-Kartenserver Informationen punktgenau darstellen“, heißt es von ORF-Online. Denn am Mittwoch starten auch die anderen acht Landesstudios mit ihrer neuen Website.

Fotostrecke mit 4 Bildern

Neue Website
ORF
Neue Website
ORF
Neue Website
ORF
Neue Website
ORF

noe.ORF.at für alle Geräte optimiert

Zu den Neuerungen zählt auch die Integration der verschiedenen Nachrichtenangebote. Die „NÖ heute“-Sendung, die „NÖ heute kompakt“-Ausgabe sowie das Regionalradio gehen nahtlos in die neue Seite über. Dadurch sind die verschiedenen Angebote für die User auf einen Klick verfügbar.

Außerdem passt sich die Seite dem Endgerät der User an. Ob am Handy, am Tablet oder am PC – durch das sogenannte Responsive Design bietet die neue Website den Usern immer eine optimale Ansicht.

Zudem wurde darauf geachtet, Informationen für alle Userinnen und User anzubieten: Wie sämtliche Seiten des ORF.at-Netzwerks ist auch die neue noe.ORF.at-Seite für Personen mit besonderen Bedürfnissen optimiert, zum Beispiel für Blinde und Sehbehinderte. Das Sendeschema, die Frequenzübersichten oder das Hitservice mit den zuletzt gespielten Titeln erstrahlen außerdem ebenfalls in neuem Glanz.