Die Wachau im Herbst
ORF.at/Günther Rosenberger
ORF.at/Günther Rosenberger

100 Jahre Niederösterreich

Niederösterreich feiert 2022 seinen 100. Geburtstag. Am 1.1.1922 erfolgte die Trennung von Wien. Der ORF Niederösterreich widmet sich deshalb das ganze Jahr über der Geschichte Niederösterreichs. 👉 Im „100 Jahre“-Podcast nehmen Sie Expertinnen, Zeitzeugen und Promis mit auf eine aufregende Zeitreise. 👉 In der Serie „100 Jahre in 100 Videos“ blicken wir auf die prägendsten Ereignisse zurück.

2015: Als Österreich ge- und überfordert war

Die Flüchtlingskrise 2015 bleibt als staatlicher Kontrollverlust im kollektiven Gedächtnis, aber auch als Zeit der Hilfsbereitschaft. Christian Konrad, damals Flüchtlingskoordinator, erinnert sich an Licht- und Schattenseiten – und erklärt, was sich geändert hat.

Traiskirchen 2015

Fast aus dem Nichts zum Tournee-Sieger

Thomas Diethart gelingt 2014 eine Überraschung in der Sportgeschichte. Ohne jemals einen Bewerb gewonnen zu haben, triumphiert der Niederösterreicher bei der Vierschanzentournee. Danach sollte er eine Achterbahn der Gefühle durchleben.

GEPA-06011468148 – BISCHOFSHOFEN,AUSTRIA,06.JAN.14 – SKI NORDISCH, SKISPRINGEN – FIS Weltcup der Herren, Vierschanzen-Tournee, Siegerehrung. Bild zeigt den Jubel von Thomas Diethart (AUT). Keywords: Gesamtsieg, Trophaee. Foto: GEPA pictures/ Felix Roittner

Der Retter der uralten Hammerschmiede

Mehr als fünfhundert Jahre alt ist die Hammerschmiede in Aggsbach-Dorf, die jahrzehntelang vor dem Verfall stand. Alois Kastenberger, ein Nachkomme der Besitzer, rettete sie. Heute ist sie wieder in Betrieb. An der Feuerstelle steht eine Schmiedin.

Schmiede von außen

2013: Wilderer erschießt vier Menschen

Der 17. September 2013 gilt als einer der dunkelsten Tage der Polizei in Niederösterreich. Ein Wilderer erschoss bei Annaberg drei Polizisten und einen Rettungssanitäter. Die Polizei hatte den Unbekannten zwar im Visier, doch mit dessen „Kaltblütigkeit“ rechnete niemand.

APA14674694-2 – 17092013 – MELK – …STERREICH: ZU APA 184 CI – Polizeibeamte bei einer Stra§ensperre im Zuge einer Geiselnahme in Niederšsterreich am Dienstag, 17. September 2013, bei Melk. Ein Wilderer hat in der Nacht auf heute, Dienstag, bei seiner Flucht vor der Exekutive in Annaberg (Bezirk Lilienfeld) in Niederšsterreich auf die EinsatzkrŠfte geschossen und offenbar einen Polizisten als Geisel genommen. APA-FOTO: ROBERT JAEGER

Als OMV-Pläne die Gemüter erhitzten

2012 hat die OMV im Weinviertel Pläne zur Förderung von Schiefergas vorgestellt. Doch der Widerstand in der Bevölkerung und Gesetzesänderungen beendeten das Projekt, bevor es richtig begonnen hatte. Laut Kritikern trug die OMV dazu auch selbst bei.

Ein Plakat mit der ÇStop FrackingÈ steht am 03.06.2014 in BrŸnen (Nordrhein-Westfalen) am Niederrhein in einem Feld. Der Landtag beschŠftigt sich am 04.06.2014 mit dem Thema Fracking im grenznahen Raum. Foto: Martin Gerten/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

Ältestes Kochbuch Österreichs in Tulbing

Das wohl älteste Kochbuch Österreichs steht in der Privatbibliothek der Familie Bläuel im Berghotel Tulbingerkogel (Bezirk Tulln). Seit vier Generationen bewahrt die Familie das kulinarische Erbe und erweckt es beim „Diner historique“ zu neuem Leben.

ältestes Kochbuch

Stundenlange Geiselnahme mit zwei Toten

Eine tödliche Geiselnahme hat im März 2011 für Aufsehen gesorgt. Ein Mann stürmte in die Bezirkshauptmannschaft Wien-Umgebung in Klosterneuburg (Bezirk Tulln). Sechs Stunden verschanzte sich der Täter mit einer Geisel. Die Befreiung gelang erst mit einem Trick.

APA3815164 – 22032011 – KLOSTERNEUBURG – OESTERREICH: In der Bezirkshauptmannschaft Wien-Umgebung in der Leopoldstra§e 21 in Klosterneuburg ist es am Dienstag, 22. MŠrz 2011, nach einer Schussabgabe mit einem Schwerverletzten laut Augenzeugen auch zu einer Geiselnahme gekommen. APA-FOTO: HERBERT P. OCZERET

„Ein Wunder“: Fünf Kinder auf einen Streich

2011 bekommt eine Familie aus Auersthal (Bezirk Gänserndorf) Fünflinge. Die Ärzte am Wiener AKH sprachen von einer medizinischen Sensation. Ein Team von 40 Ärzten brachte die fünf Mädchen zur Welt – und das Wichtigste: Alle waren wohlauf.

100 Jahre NÖ 2011 Fünflinge Auersthal

Ein Leben für und mit der Natur

Der Schutz der Natur ist für Werner Gamerith zum Lebensinhalt geworden. Schon in der Kindheit beschäftigte er sich viel mit Pflanzen und Tieren, später wurde er Naturfotograf und Umweltaktivist – ein Porträt des mehrfach ausgezeichneten Naturschützers.

Werner Gamerith