Das ORF Landesstudio NÖ von außen
ORF
ORF
ORF

Daten und Fakten rund um das Landesstudio

Herzlich willkommen im ORF-Landesstudio Niederösterreich in St. Pölten. Hier produzieren wir jedes Jahr mehr als 8.400 Stunden Radioprogramm, mehr als 12.000 Fernseh-Sendeminuten sowie tausende Nachrichten für unsere Homepage noe.ORF.at.

Es sind etwa 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im ORF-Landesstudio in St. Pölten arbeiten und dafür sorgen, dass Sie rund um die Uhr informiert werden – auf Radio NÖ, in „NÖ heute“ oder online auf noe.ORF.at. Etwa zwei Drittel aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten als Redakteurinnen und Redakteure, die meisten davon trimedial – also für Fernsehen, Radio und Online. Dazu kommen noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Technik, im Marketing und in der Administration.

Thomas Puchinger, Birgit Zrost und Felix Novak im Newsroom bei der Arbeit
ORF
Thomas Puchinger, Birgit Zrost und Felix Novak sind drei von etwa 70 Redakteurinnen und Redakteuren des ORF Niederösterreich

Mehr als 500.000 Hörerinnen und Hörer täglich

Unsere Redakteurinnen und Redakteure sind 365 Tage im Jahr unterwegs, um über aktuelle Ereignisse und aus allen Teilen des Landes zu berichten. Immer wieder melden sich die Reporterinnen und Reporter von Schauplätzen im ganzen Land.

Bereits ab 5.00 Uhr morgens versorgen wir Sie auf Radio NÖ in der Sendung „Guten Morgen NÖ“ mit Journalen, Nachrichten und Schlagzeilen zu jeder halben Stunde, Sport, Unterhaltung sowie den größten Hits und schönsten Oldies und sorgen so für einen gelungenen Start in den Tag. Mit mehr als 500.000 Hörerinnen und Hörern täglich sowie mehr als 8.400 Stunden Radioprogramm pro Jahr ist Radio NÖ Ihr verlässlicher Begleiter im Alltag – mehr dazu in Alles Wissenswerte rund um Radio NÖ.

Durchschnittlich 200.000 Seherinnen und Seher täglich

Topaktuelle Neuigkeiten stehen auch im Zentrum der Fernsehsendung „Niederösterreich heute“, die täglich um 19.00 Uhr alles Wichtige und Wissenswerte aus dem Land zeigt. Die Sendung kann bereits auf eine lange Geschichte zurückblicken. Am 2. Mai 1988 wurde zum ersten Mal „NÖ heute“ ausgestrahlt. Heute sehen etwa 200.000 Menschen täglich „NÖ heute“ und den kurzen „Ableger“ der Sendung „NÖ heute kompakt“ – mehr dazu in Alles Wissenswerte rund um „NÖ heute“.

Robert Friess am Regieplatz
ORF
Der Fernsehregieplatz des ORF Niederösterreich

Etwa 100 Millionen Klicks pro Jahr

Aber auch online sind Sie mit den Berichten auf unserer Website noe.ORF.at und dank unserem umfangreichen Social Media-Angebot rund um die Uhr bestens informiert über das, was in Niederösterreich passiert. Auf unserer Homepage verzeichnen wir jedes Jahr etwa 100 Millionen Klicks. Gerne schicken wir Ihnen die wichtigsten Nachrichten des Tages aus den Bereichen Politik und Wirtschaft, Chronik, Sport und Kultur auch direkt auf Ihr Handy – mehr dazu in Die Online-Angebote des ORF Niederösterreich.

Mehr als 30.000 Anfragen beim Publikumsservice

Das Publikumsservice des ORF Niederösterreich steht Ihnen für alle Fragen und Anregungen, Vorschläge und Kritik rund um das Programm des Landesstudios zur Verfügung und ist von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 02742/23330 erreichbar. Jedes Jahr verzeichnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Publikumsservice mehr als 30.000 Anfragen – mehr dazu in Das ORF Niederösterreich-Publikumsservice.

Panja Matus und Michael Battisti
ORF
Panja Pitzl und Marketing-Leiter Michael Battisti

Etwa 300 Veranstaltungen pro Jahr

Die Medien des ORF Niederösterreich bieten die höchsten Reichweiten im Bundesland Niederösterreich. Damit lassen sich wirkungsvolle Kampagnen realisieren. Aber auch abseits der Programmangebote ist der ORF Niederösterreich verlässlicher Partner und präsentiert jedes Jahr etwa 300 Veranstaltungen – mehr dazu in Werben mit dem ORF Niederösterreich.

Ihr Kontakt zum ORF Niederösterreich

ORF Niederösterreich
Radioplatz 1
3109 St. Pölten
Telefon: 02742/2210-0

Firmenbuchnummer: 71451a
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
UID-Nummer: 16263102

Kontakt zum Radio NÖ-Verkehrsservice:
0800 600 601 oder *300 (rund um die Uhr)